home Praxis Info Wissen Patientenberichte Publikationen Linkliste Kontakt
Dr. med. Lutz Wilden
Interessant für Sie - meinen Seite zur Home Therapy by Dr. Wilden: www.lux-spa-ibiza.com

Tinnitus & Tinnitustherapie

Notsignale der Hoerzelle

Tinitus

Erste Hilfe bei Tinnitus

Tinnitus in der Audiometrie

Selbsthilfe und Therapie

Tinnitus in der Audiometrie

Tinnitus tritt immer an der Stelle der größten biologischen überforderung im Innenohrorgan (in der Hörschnecke) auf.

Leiden Sie an einem hochfrequenten Tinnitus dann finden Sie im Hochtonbereich (am Schneckeneingang) Ihres persönlichen Audiogramms den größten Abfall Ihrer Hörkurve.

Bild 88

Hochtontinnitus bei massiver Hochtonüberforderung

 

Leiden Sie an einem tiefen, brummenden Tinnitus dann finden Sie im Tieftonbereich (im Bereich der Schneckenspitze) Ihres persönlichen Audiogramms den größten Abfall Ihrer Hörkurve

Bild 89

Tieftontinnitus bei massiver Tieftonüberforderung

 

Leiden Sie an einem Tinnitus mit mehr oder weniger vielen unterschiedlichen Tönen oder Geräuschen findet sich in Ihrer Hörkurve eine entsprechend vielfältige, also mehrere Frequenzabschnitte gleichzeitig betreffende Innenohrüberforderung.

Bild 90

Vieltontinnitus bei massiver Vieltonüberforderung

Das Audiogramm zeigt auch die Heftigkeit, die Aggressivität eines Tinnitus an.
Je tiefer der Abfall der Hörkurve ist, um so größer ist die dort sich befindende zelluläre überforderung und um so heftiger (lauter, aggressiver) ist das damit verbundene Notsignal, also Ihr Tinnitus.

Viele Betroffene erleben dies leidvoll anhand ihres eigenen Krankheitsverlaufs. Z.B. bleibt ein Tinnitusüber längere Zeit irgendwie noch erträglich. In dieser Situation zeigt dann auch das Audiogramm eine noch nicht so schwerwiegende überforderung an. Plötzlich (z.B. nach einem erneuten Hörsturz) , oder auch langsam nimmt die Tinnitusaggressivität zu. Im Kontrollaudiogramm findet sich dann regelmäßig eine plötzliche oder langsame Zunahme des Abfalls der Hörkurve.

noch erträglicher Hochtontinnitus bei noch Audiogrammbeispiel des gleichen Patienten nicht so schwerer Hochtonüberforderung  nach Tinnitusverschlimmerung

Bild 92

Wie können Sie erfahren ob Ihr ganz persönlicher Tinnitus mit Hilfe der hochdosierten Low-Level-Laser Therapie nach
Dr.Wilden® gebessert bzw. geheilt werden kann?

Es genügt dass Sie dazu Ihre möglichst aktuelle Hörkurve an die Praxis Dr. Wilden faxen, per Post zuschicken oder per email zu senden und uns dann ein oder zwei Tage später anrufen.

Dr. med. Lutz Wilden
Kurallee 16
94072 Bad Füssing Tel: 08531/980198
Fax: 08531/980119<
e-mail: info@dr-wilden.de
Internet: www.dr-wilden.de   www.dasgesundeohr.de

 

 

Innenohrorgan | Therapieformen Gehörprobleme | Therapieablauf Innenohrerkrankung | Heilungsprozeß | Tinnitusbehandlung
Therapie Innenohrerkrankungen | Selbsthilfe Tinnitus Hörsturz | Früherkennung Schwerhörigkeit | Therapie Morbus Menière
Lastertherapie sonstige Erkrankungen | Selbsthilfegruppe Tinnitus Hörsturz | Start Tinnitusbehandlung | Hörsturz

 

 

Loss of Hearing | Menières | Treatment Vertigo | Treatment Tinnitus | Laser Therapy | Inner ear disease